LUGA Stand Luzern. WASSER FÜR WASSER (WfW).

SENSIBILISIEREN

Wasser ist elementar für jede Gesellschaft und eine der grössten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. WfW schafft Bewusstsein für diese Thematik im Geschäftsalltag von Partnerbetrieben und macht sie zu Botschaftern des Wertes einer sicheren Trinkwasserversorgung.


AUSGANGSLAGE

Bis 2030 wird die weltweite Nachfrage nach Wasser das Angebot voraussichtlich um 40% übersteigen. Verteilungsschwierigkeiten oder Konflikte zwischen Wassereinzugsgebieten verschärfen sich, je knapper die Ressource Wasser wird. Wie wir heute mit Wasser umgehen, hat Einfluss auf Ökosysteme in der Schweiz sowie rund um die Welt und wird folglich das Leben kommender Generationen massgeblich prägen. Trotzdem wird die Thematik Wasser in der Öffentlichkeit nicht angemessen diskutiert.


Wasser ist die elementarste Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Bis 2030 wird der weltweite Bedarf an Wasser die weltweiten Vorkommen voraussichtlich um 40% übersteigen.


Schweizer Bach. WASSER FÜR WASSER (WfW).

WASSERWISSEN

Unser Wissen um und unser Umgang mit Wasser wird von entscheidender Bedeutung für kommende Generationen sein.

ZIELE

Unser Umgang mit Wasser hängt stark damit zusammen, was wir über die Ressource und die weitreichenden Folgen wissen. Aus diesem Grund setzen wir folgende Ziele:

1

Menschen im Alltag auf den Wert einer funktionierenden Wasserversorgung aufmerksam machen


2

Gemeinsam mit Partnerbetrieben die Wasserthematik in die breite Öffentlichkeit tragen


3

Durch Präsentationen und Vorträge Partnerbetriebe zu aktiven Botschaftern der Thematik machen


PROJEKTE

WfW UNTERSTÜTZEN

Lara7547 1

WERDE WfW-FREUNDIN

Machs wie Rekordnationalspielerin Lara Dickenmann. Werde WfW-FreundIn und unterstütze unsere Tätigkeiten. Ab einem Spendenbeitrag von CHF 150.- erhältst du als Dankeschön unser WfW-Seifenset. Ab CHF 250.- gibt es zusätzlich ein wunderschönes Maembe-Badetuch dazu.