NORDPOL Sommerbar Luzern. WASSER FÜR WASSER (WfW).

NORDPOL

Die Sommerbar an der Reuss setzt auf hausgemachtes und regionales Essen und Trinken und spendet von jeder Konsumation 5% an die WfW-Projektarbeit Schweiz.

ZUR WEBSEITE


DIE SOMMERBAR AN DER REUSS

Im Rahmen der Umgestaltung des Reusszopfs wurde mit der Sommerbar NORDPOL eine kleine Oase geschaffen. Der NORDPOL verzichtet auf unnötige Transporte und setzt auf regionales und hausgemachtes Essen und Trinken sowie auf direkte Partnerschaften mit Kleinlieferanten. Zudem wird ausschliesslich afrikanische Musik gespielt.

Fixer Beitrag an WfW-Projekte

Der NORDPOL ist das erste Social-Business-Konzept mit Beteiligung von WfW. Das Konzept hat WfW zusammen mit den Gastronomen Mike Walker, Dominik Schmid und Manuel Kaufmann entwickelt. Jedes Jahr spendet der NORDPOL einen fixen Beitrag von CHF 12'000 an die WfW-Projektarbeit Schweiz.


Agnes Murmann. NORDPOL. WASSER FÜR WASSER (WfW)

«Es ist schön zu sehen, dass wir mit der Sommerbar NORDPOL soziales Handeln und erfolgreiches Wirtschaften miteinander verbinden können.»

Agnes Murmann, Geschäftsleiterin NORDPOL

NORDPOL Sommerbar WASSER FÜR WASSER (WfW)

Bügelflasche im NORDPOL. WASSER FÜR WASSER (WfW).

Ganz ohne Markenwasser - WfW GREEN beim NORDPOL


WEITERSTÖBERN