WfW AQUADEMIA | WASSER FÜR WASSER (WfW)
DSC8058 schule Horw

WfW AQUADEMIA

Gemeinsam mit WfW fördern Schulen einen klimafreundlichen und fairen Umgang mit Wasser. Damit gestalten sie den zukunftsweisenden Umgang mit dieser elementaren Ressource aktiv mit.


KONZEPT

WfW AQUADEMIA ist ein Bildungsprogramm, das die Kompetenzförderung von Schüler*innen der Sekundarstufe I und II für einen fairen und klimafreundlichen Umgang mit Wasser zum Ziel hat.

Eine langfristige Partnerschaft mit Schulen erlaubt es WfW, ein ganzheitliches Verständnis für die elementare Ressource Wasser zu vermitteln, indem die Thematik aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und gemeinsam mit den Schüler*innen Handlungsspielräume entwickelt und wahrgenommen werden können.

Sensibilisierung Wassertag Steinhausen Wasser Fuer Wasser Wfw

WORKSHOPS

WfW-Wasserexpert*innen vertiefen mit den Schüler*innen folgende drei Modulthemen in Workshops: «Wasser und Konsum», «Wasser-, Sanitär- und Hygieneversorgung» und «Berufswelt Wasser».

DSCN5799 edited

INSPIRATIONEN FÜR DEN UNTERRICHT

Von WfW aufbereitete multimediale Aktivitäten oder Inputs können von Lehrpersonen selbstständig mit ihren Klassen durchgeführt werden. Die Unterrichtsinspirationen knüpfen an die Modulthemen an und dienen zu deren periodischen Vertiefung.

Wassertag P7 9402 1

WASSERCHALLENGE

Inspiriert vom WfW-Workshop planen Schüler*innen Aktionen für eine Wasser-Challenge für die gesamte Schule. Die Schüler*innen übernehmen dabei eine aktive Rolle in der nachhaltigen Gestaltung ihres Umfeldes und tragen aktiv zu einem klimafreundlichen und fairen Umgang mit der Ressource Wasser bei.

Leitungswasser trinken in der Schule, Schulhaus Horw. WASSER FÜR WASSER (WfW)

KLIMAFREUNDLICHER UMGANG MIT WASSER

Konkrete Massnahmen fördern einen nachhaltigen Wasserkonsum an der ganzen Schule und ergänzen so die Aktivierung auf Klassenebene ideal.

UMSETZUNG

Jedes der drei Module «Wasser und Konsum», «Wasser-, Sanitär- und Hygieneversorgung» und «Berufswelt Wasser» wird anhand eines einjährigen Wasser-Zyklus behandelt. Dieser erlaubt es, ein Modul über verschiedene Vermittlungsformen und mit variierender Intensität über ein ganzes Jahr hinweg zu thematisieren. Der genaue Ablauf und der Inhalt der Partnerschaft wird gemeinsam mit der Schule vereinbart. Interessierten Schulen stellen wir das Konzept sowie mögliche Umsetzungsformen gerne in einem persönlichen Gespräch vor.

Nadia Stalder, Schulhaus Zentrum Horw. WASSER FÜR WASSER (WfW)


«Unsere Schüler*innen erleben Bildung für Nachhaltige Entwicklung alltagsnah. Als WfW-Partnerschule werden wir darin unterstützt, die Jugendlichen für den Umgang mit der natürlichen Ressource Wasser zu sensibilisieren und das Trinken von Leitungswasser zu fördern.»

Nadia Stalder, Lehrerin und Projektleiterin Schulhauskultur Schulhaus Zentrum Horw

WfW AQUADEMIA-PARTNERSCHULEN

WfW AQUADEMIA-SCHULE WERDEN

Leitungswasser trinken, Schule Horw. WASSER FÜR WASSER (WfW)

WfW AQUADEMIA-SCHULE WERDEN

Kontaktiere uns für einen unverbindlichen Termin.

UNTERSTÜTZT DURCH

Das Projekt «WfW AQUADEMIA» wird durch die Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern, den Zukunftspreis der Luzerner Kantonalbank sowie durch weitere Beiträge von Stiftungen, wie der Albert Koechlin Stiftung, und einen Teil unserer Büropartnerschaften unterstützt.

WEITERSTÖBERN

202203 Shooting BÜ RO Roth Rahel 05

WfW COMPANY

Nachhaltiger Leitungswasserkonsum und die Unterstützung von WfWermöglicht es Unternehmen, gesellschaftliche Verantw...
202102 Bauarbeiten Gondwe Etter Lior 08

PROJEKTARBEIT AFRIKA

Mit lokalen Partner*innen ermöglichen wir Wasserzugang und fördern die Berufsbildung sowie die Gesundheit durch bes...
Neptunbrunnen1

WASSERWISSEN

Unser Wissen um und unser Umgang mit Wasser wird von entscheidender Bedeutung für kommende Generationen sein.